bild3

SAGA Skirmish im dunklen Zeitalter

Zu Beginn des neuen Jahrtausends haben viele Hersteller Figuren des dunklen Zeitalters in der „neuen“ heroischen 28 mm – Größe herausgebracht.

Zu der Zeit spielte man DBM oder Warhammer Ancient Battels – spielsysteme, die dem besonderen Flair der Krieger des dunklen gerecht wurden.

Vor einigen Jahren entstand im Vertrieb von gripping Beast, die hunderte passender Minis im Sortiment haben, das Spielsystem SAGA.

SAGA ist ein rundenbasiertes Skirmish-System, bei dem durch SAGA-Würfel spezielle Fähigkeiten der einzelnen Armeen aktiviert werden.

bild2

Es gibt vier Typen von Truppen:

  • Den Kriegsherren – er führt die Armee, wenn er fällt, ist die Schlacht verloren. Er generiert in der Regel zwei SAGA Würfel.
  • Die Veteranen – sind erfahren und schlagkräftig. Man erhält 4 Veteranen für 1 Punkt. Sie generieren einen SAGA Würfel
  • Die Krieger – sind schlagkräftig. Man erhält 8 Krieger für einen Punkt. Sie generieren einen SAGA Würfel je Einheit.
  • Die Bauern – sind Kanonenfutter, aber führen Fernkampfwaffen. Man erhält 12 Bauern für einen Punkt. Sie generieren keinen SAGA-Würfel.

Es gibt keine Festlegung in Bezug auf Bases und Figuren – Man kann also Figuren verschiedener Hersteller verwenden und sich auf diese Weise eine Armee nach eigenem Geschmack zusammenstellen.

Zu Beginn eines Zuges werden bis zu 6 SAGA-Würfel geworfen. Mit diesen Würfeln plant man seinen nächsten Spielzug, indem man sie auf dem Battleboard der Armee verteilt.

bild1

Die Battleboards bilden die Eigenschaften eines Volkes ab, dabei wurde sehr liebvolles Quellenstudium betrieben.

  • Wikinger opfern eigene Krieger, um ihren Angriff zu verstärken.
  • Iren bewegen sich leichtfüßig durch bergiges Gelände.
  • Angelsachsen sind stark als große Gruppe von Speerträgern usw.
Posted in Aktuelles von SAGA, Allgemein.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *