Warmachine & Hordes

Wir Warmachine & Hordesspieler sind meistens so zwischen 4 und 6 Leuten die an jedem Treffen teilnehmen und spielen. Zu den Turnieren sind wir dann auch mal 10, aber so oder so ein überschaubarer Kreis. Wir spielen meistens die gängigen Steamroller Szenarien mit 35,42 oder 50 Punkten. Vereinzelt kommt es aber auch mal zu 2on2 Schlachten. An einem Treffen spielen wir in der Regel jeder  2 Spiele. Unsere Gruppe ist von den Spielerarten bunt durchmischt, wir haben daher Leute bei denen das bemalen im Vordergrund steht, sowie auch Leute die eher das Spielen in den Vordergrund rücken. Daher sind unsere Armeen recht abwechslungsreich stark bemalt und die Spiele unterschiedlich ernst. Wobei wir jederzeit einen freundlichen Umgangston hegen und uns auch über jede Gelegenheit freuhen Anfängern das Spielsystem nahe zubringen und mit Tipps und Tricks zu Seite zu stehen. Warmachine & Hordes hat, dass muss man einfach sagen eine recht steile Lernkurve und erfordert einfach eine gewisse Frustresistens, wobei man die selbst als erfahrener Spieler immer mal wieder benötigt.  Hat man sich aber erstmal ein wenig darauf eingelassen, glänzt das Spiel aber einfach durch seinen Facetenreichtum und seine taktische Tiefe.

Diese Eigenschaften und seine sehr gute Spielbalance machen das Spiel neben einem guten gelegentlichen Zeitvertreib auch zu einem gelungenem Turniersystem. Einige von uns  fahren auch immer wieder gerne auf Turniere nach Hamburg oder Bremen, um dort mal gegen andere Spieler zu spielen und zu sehen wie weit das eigene taktische Verständniss, oder in meinem Fall das Würfelglück den reicht.

Es besteht auch immer die möglichkeit sich das Spielsystem in einer  Demorunde mal an einem unserer Treffen vorführen zu lassen, wir freuhen uns über jedes Intresse an unserem Hobby.

Mehr Details zum eigentlichen Spielsystem findet ihr unter „Was ist Warmachine & Hordes“.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *